Gerne informieren wir sie über alles. 

       Ganztagsangebote für Schulkinder

 

Plätze

Nach Bedarf

Alter

Sechs bis zehn Jahre

Gruppen

Eine, unterschiedliche AG´s

Personal

4

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstags 11.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr

 

 

Werdegang

Nach der Entscheidung des Kreistages Limburg-Weilburg im Juni 2009 erhielt die Schule auf dem Falkenflug die Bewilligung durch das Land Hessen ab dem Schuljahr 2009/2010 die Pädagogische Mittagsbetreuung aufzubauen. Träger der Maßnahme wurde die Gemeinde Löhnberg, die die Aufgabe an Hephata-Diakonie übertragen hat. Am 1. Januar 2010 kam die Vormittagsbetreuung, die vom Förderverein der Schule über die Gemeinde Löhnberg ebenfalls auf Hephata-Diakonie übertragen wurde, hinzu. 2011 übernahm die Gemeinde Löhnberg Teilfunktionen des Schulträgers im Bereich Unterhaltung der Schule, Organisation der Mittagsversorgung und  Betreuung, Übernahme des Kreispersonals und Vergabe der Räume der Schule. Seit August 2018 ist die Grundschule im Ganztagsprofil 2.

 

Stand der Umsetzung

Der Tagesablauf wird von Hephata-Diakonie organisiert. Hierzu gehört eine Vormittagsbetreuung, bei Bedarf, von 7:45 Uhr bis 13:05  Uhr. Danach werden die Kinder in zwei Gruppen zum Mittagessen im Mehrgenerationenhaus geführt. Die Klassen 1 und 2 gehen um 12.25 Uhr zu m Essen und die Klassen 3 und 4 gehen um 13.05 zum Essen ins MGH. Im Anschluss findet die Hausaufgabenbetreuung/Lernzeit in der Schule und im MGH statt. Von 15:00 Uhr bis 16:30/17:00 Uhr finden verschiedene AG`S statt, die einzeln gewählt werden können oder die Kinder verbleiben weiterhin in der Betreuung. An AG`s werden z.B.Fußball, Zirkus, Musik, Kreativkurs, Reiten, Waldpädagogik, Schach oder DRK-Jugendfeuerwehr angeboten Die Programme werden von offiziell zugelassenen Vereinstrainern, fachlich versierten Eltern oder Fachpersonal durchgeführt. Das Angebot richtet sich in jedem Halbjahr nach der Nachfrage. Kinder aus dem Ganztag werden bei der AG-Wahl vorrangig berücksichtigt.

 

 

Zusätzlich wird eine Ferienbetreuung von 7:30 bis 17:00 Uhr angeboten. Hierzu zählen eine Woche in den Herbst und Osterferien und 3 Wochen in den Sommerferien. Das Ganztagsangebot der Schule  ist pädagogisch in das Jahresprogramm  eingebunden und trifft zunehmend auf reges Interesse. Inzwischen nehmen täglich 40 Kinder daran teil – Tendenz steigend.

Für die Vormittags-, die Nachmittags-, Ferienbetreuung und die Begleitung beim Mittagessen werden Fachkräfte von Hephata-Diakonie eingesetzt.